Satzung

Download
Aktuelle Satzung des KGV Mariahof
Bitte beachten Sie: die Satzung wird zur Zeit überarbeitet. Die neue Fassung wird zu gegebener Zeit hier veröffentlicht.
IMG_20210615_0003.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Allgemeine Hinweise

 

 

Hiermit möchten wir nochmals eindringlich auf § 1 des Unterpachtvertrages

(Pachtgegenstand und Verpachtungszweck) und auf unsere Gartenordnung

§ 1 und § 9 hinweisen.

 

lm § 9 unserer Gartenordnung (Baulichkeiten, Lauben, zusätzliche Einrichtungen) ist nämlich folgendes geregelt:

Jeder Pächter ist dazu verpflichtet, sich vor der Errichtung von Baulichkeiten nach der Notwendigkeit von Genehmigungen zu erkundigen.

 

Art und Umfang der baulichen Nutzungen ergeben sich aus dem

Bundeskleingartengesetz, dem Unterpachtvertrag, den genehmigten Bauplänen sowie den Festlegungen und Anweisungen der Stadt Trier (Grünflächenamt/StadtRaum Trier), des Stadtverbandes Trier der Kleingärtner e.V. und der jeweiligen Vereinsvorstände.

 

Das betrifft u.a. die Errichtung von Solarmodulen, Geräteschuppen,

Gewächshäusern, Spielhäusern, Planschbecken, Partyzelten und Teichen.

 

Der Kleingärtnerverein Trier Mariahof ist an diese Regelungen gebunden und steht unter der Aufsicht sowohl des Stadtverbandes Trier der Kleingärtner e.V.als auch des Grünflächenamtes/StadtRaum Trier. Bei regelmäßige Kontrollen

und Begehungen durch die vorgenannten Stellen werden leider immer wieder Unregelmäßigkeiten in der Anlage festgestellt.

 

Dem wollen wir entgegenwirken, indem wir alle darauf achten,

unsere Anlage ordnungsgemäß zu gestalten und zu nutzen.

 

Deshalb unsere Bitte an Sie:

 

Bevor Sie etwas in Ihrem Garten verändern oder aufstellen wollen,

sprechen Sie bitte mit dem Vereinsvorstand und stellen Sie rechtzeitig

einen schriftlichen Antrag zur Genehmigung.

 

 

Wissenswertes